Der B2B-only Onlineshop auf Basis von Magento war für das Unternehmen zu sperrig geworden, in der täglichen Arbeit mit dem Shop entstanden immer wieder Reibung und nicht einmal kleinere Änderungen konnten von den Vertriebs- & Marketing-Mitarbeitern selbst vorgenommen werden.

Nachdem auch die Strategie sich verändert hatte, sollte das System abgelöst werden — und der Zeitrahmen dafür war sehr eng.

Die Wahl für das neue Shopsystem fiel auf Shopware, auf eine Anbindung an die Warenwirtschaft wurde zunächst verzichtet (auch der alte Shop hatte keine). Sollte später eine Anbindung sinnvoll werden, bieten sich mit Shopware hierfür allerdings auch problemlos Möglichkeiten an.

Beim Layout wurde grundlegend auf das Layout des Vorgänger-Shops gesetzt, der Look und insbesondere die Navigation allerdings an einigen Stellen deutlich modernisiert.

Die komplette Realisierung erfolge binnen acht Wochen, wobei darin auch die Zeit des “Befüllens” des Shops mit den Artikel durch den Kunden enthalten ist. Dass dies trotz geringer Man Power so schnell erfolgen konnte belegt, wie intuitiv das Backend von Shopware ist.

Highlights der Shoperstellung waren neben der Integration und Konfiguration sinnvoller Plugins wie beispielsweise zur erweiterten Artikel-Darstellung mit verschiedenen Beschreibungs-Tabs vor allem Zusatzprogrammierungen in den Theme-Templates. So wurde der Artikel-Langtext komplett aus der standardmäßigen Position herausgerückt, es wurden verschiedene Icons zur Kennzeichnung von Produkten integriert sowie eine Funktion, um die Kennzeichnung mit verschiedenen Gefahren-Labeln über die Attributeverwaltung von Shopware zu ermöglichen.

SystemShopware
Besondere FunktionenThemeanpassungen, Funktionserweiterungen auf Basis von Plugins und eigener Programmierung etc.
LayoutLayout in Anlehnung an Kundenvorgabe, Umsetzung auf Basis des Themes “Modern”.
URLhttps://distripark.de